Was bedeutet die Qualitätsbewertung?

Das Ziel dieser Qualitätsbewertung ist es, den datennutzenden Partnern einen Überblick über die Qualität, die Vollständigkeit und die Verlässlichkeit der Daten geben zu können. Außerdem erleichtert diese Bewertung die automatische Weiterverarbeitung von Datensätzen. Einige Partner nutzen die Qualitätsbewertung bereits, um die anzuzeigende Datenmenge auf besonders vollständige Datensätze einzuschränken. Zudem ist die Qualitätsbewertung ein Kriterium für unseren Dublettencheck.

Die Qualitätsbewertung setzt sich zusammen aus den Kriterien Vollständigkeit und Prüfungslevel und wird im Backend unter der Spalte "Q." ausgegeben.

Vollständigkeit eines Datensatzes

Die Vollständigkeit eines Datensatzes ergibt sich aus den Elementen, die ein Datensatz aufweist, wie zum Beispiel Beschreibung, Merkmalszuordnung oder die Zuordnung eines Bildes. Die Vollständigkeit kann sich je nach Bearbeitungsstand verbessern oder verschlechtern. Die Vollständigkeit wird mit den Schulnoten 1 bis 3 beschrieben.

Für eine Bewertung der Note 1 muss ein Datensatz die folgenden Elemente aufweisen:

  • Eine Beschreibung, die nicht gleich der Überschrift ist
  • EineMerkmalszuordnung und/oder eine Zuordnung zu einer Veranstaltungsreihe
  • Die Zuordnung von genau einer Kategorie zur Veranstaltung
  • Die Angabe von mindestens der Startuhrzeit der Veranstaltung
  • Mindestens ein großes Bild

Für eine Bewertung der Note 2 muss ein Datensatz die folgenden Elemente aufweisen:

  • Die Angabe von mindestens der Startuhrzeit der Veranstaltung
  • Mindestens ein großes Bild, dabei wird auch ein Bild der Spielstätte berücksichtigt

Die Bewertung der Note 3 umfasst alle übrigen Datensätze.

Prüfungslevel eines Datensatzes

Das Prüfungslevel eines Datensatzes gibt Auskunft darüber, wie verlässlich die Datenquelle ist und durch welche Bearbeiter und damit Prüfinstanzen der Datensatz gegangen ist. Das Prüfungslevel kann sich nicht verschlechtern. Das Prüfungslevel wird mit den Stufen A bis C beschrieben.

Das Prüfungslevel der Stufe A erhalten Datensätze, die entweder über das Online-Formular oder durch einen User, der das Prädikat „Bewertung A“ hat, eingegeben und/oder bearbeitet wurden. Dies sind in der Regel die Mitarbeiter der Redaktion.

Das Prüfungslevel der Stufe B erhalten Datensätze, die durch Backend-Nutzer in unser System eingetragen wurden. Auch die meisten Schnittstellen-Einträge erhalten das Prüfungslevel der Stufe B. Damit kommt dieses Prüfungslevel am häufigsten vor.

Das Prüfungslevel C erhalten alle übrigen Datensätze.

Zurück