Neue Funktionalitäten für Teaser
04.09.2019

Neue Funktionalitäten für Teaser

Teaser-Module auf Start- und Übersichtsseiten eigenen sich hervorragend, um interessierte Leser auf die nächsten Events aufmerksam zu machen und sie zum Veranstaltungskalender zu lotsen. Die technische Realisierung ist dabei sehr einfach. Sie bekommen neben dem Code des Hauptkalenders einen weiteren Code für das Teasermodul. Wir richten das Modul so ein, dass sich mit Klick auf einen Veranstaltungslink die Veranstaltungsdetailseite im jeweils integrierten Hauptkalender öffnet. Hier zwei Beispiele von Webseiten, die Teaser auf ihrer Startseite einsetzen:

Im Bereich der Teasersteuerung haben wir in der letzten Zeit einige Erweiterungen vorgenommen, die wir Ihnen in den folgenden Abschnitten vorstellen möchten.

Erweiterte Steuerung der anzuzeigenden Events in Teasern

Ab sofort stehen zusätzlich folgende Optionen der Steuerung zur Verfügung:

  • Titellänge beschneiden: Ab einer frei wählbaren Anzahl von Buchstaben wird der Titel abgeschnitten und danach durch ... ersetzt. Damit können unschöne Zeilenumbrüche in besonders langen Veranstaltungstiteln vermieden werden.
  • Events bestimmter Qualitätsstufe: Mit dieser Einstellung kann eine Qualitätsstufe eingestellt werden, die der anzuzeigende Veranstaltungsdatensatz mindestens erfüllen soll. Das Regelset der Qualitässtufen finden Sie hier.
  • Events gleicher Spielstätten werden nicht direkt nacheinander angezeigt: Diese Steuerung generiert eine Ansicht, die dem Leser mehr Abwechslung bietet und nicht den Eindruck entstehen lässt, dass es nur ein oder zwei unterschiedliche Spielstätten gibt.
  • Der Teaser bleibt nie leer: Eine Logik im Hintergrund stellt sicher, dass immer mindestens ein Veranstaltungsteaser sichtbar ist, auch wenn nach dem ausgewählten Regelset derzeit kein Event zu finden ist.

Teaser-Ausgabe in RSS-Feed Form

Das Auslesen der Veranstaltungsinformationen aus einem RSS-Feeds bietet volle Flexibilität und Freiheit bei der Nutzung eines eigenen Frontentdesigns.

Wir beim normalen Teaser-Modul auch, stellen wir die von Ihnen gewünschten Parameter für die anzuzeigenden Veranstaltungen im Backend ein. Abschließend ziehen Sie sich diese Daten aus dem RSS-Feed und binden sie im gewünschten Design in Ihre Webseite ein. Sobald der User einen Link im Teaser-Modul anklickt, öffnet sich die Veranstaltungsdetailseite auf der Unterseite Ihrer Website, auf der das Kalendermodul eingebunden wurde.

Für die "RSS-Ansicht" müssen Sie lediglich unser Script vor dem ? erweitern:

/action/feed
oder
/action/feed/1
/action/feed/2
....
/action/feed/n
für alle weiteren Seiten

Individuelles Zusammenstellen von Teaserlisten

Sie können sich mittlerweile auch selbst Listen von Veranstaltungen zusammenstellen, die dann als Teaser auf Ihrer Webseite eingebunden werden können. Hierfür nutzen Sie die Merkliste. Soblad Sie Events auf Ihre Merkliste angeheftet haben, erscheint dort im Kopfbereich der Button "Merkliste teilen". Mit Klick auf diesen Button erhalten Sie eine URL, die zur Liste der gemerkten Veranstaltungen führt. Solbald Sie den letzten Teil der URL, den sogenannten "cartToken", an Ihr Script anhängen, kann dies als Teaser genutzt werden.

Beispiel:

  • Script zur Einbinung des Tesers auf Ihrer Webseite: <script type="text/javascript" src="https://hamburgwhl.infomaxnet.de/action/widget?token=9itRL9aZF0c.&containerId="></script>
  • CardToken aus der Merkliste: cartToken=oWoBbdUT1S&
  • <script type="text/javascript" src="https://hamburgwhl.infomaxnet.de/action/widget?token=9itRL9aZF0c.&containerId=">oWoBbdUT1S&</script>

Unser Service für Sie

Kommen Sie auf uns zu. Wir beraten Sie gerne, welche Lösung für Ihre Webseite die Beste ist.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, die für die Optimierung der Funktionalität und Nutzerfreundlichkeit wichtig sind. Mit Ihrem Besuch auf dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Infos zum: Datenschutz
Verstanden